Aktualisierungen der MRL-Vorschriften

Vor kurzem wurden von der EU zwei neue Verordnungen 2019/38 und 2019/50 veröffentlicht, die Anpassungen der RHG ankündigten. Die Verordnung 2019/50 beschreibt MRL-Anpassungen von Chlorantraniliprol, Clomazon, Cyclaniliprool, Fenazaquin, Fenpicoxamid, Fluoxastrobin, Lambda-Cyhalothrin, Mepiquat, Zwiebelöl, Thiacloprid und Valifenalat und tritt rückwirkend ab 1. Januar 2019 in Kraft.

Weitere Informationen zu MRL-Updates finden Sie auf unserer Website.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *