Aktualisierungen des Rückstands-Screenings bei frischen Produkten, Getreide und Pflanzen

Die Spezialisten unseres Pestizidrückstandslabors haben kürzlich eine Reihe wichtiger Entwicklungen abgeschlossen. Für die Matrizen Frischprodukte, Getreide und Pflanzen wurden verschiedene Verbesserungen an den Mehrfachrückstandsmethoden vorgenommen. Ab dem 24. Februar gelten neue Analyselisten für Frischprodukte, Getreide, Pflanzen und andere Matrizen. Unten die Änderungen auf einen Blick.

  • Die Analyselisten für Frischprodukte, Getreide und Pflanzen wurden um neue Komponenten erweitert:

GC-MSMS: Chlorbenzuron, 2-Phenylhydrochinon, Pyribenzoxim.

LC-MSMS: Chlorbenzuron, Fenpicoxamid, Flamprop-Methyl, Metamifop, Oxathiapipronil, Thiencarbazon-Methyl, Pyriophenon, Bistrifluron.

  • Getreide, Analyse von Mykotoxinen wurde zu spezifischen Analysen hinzugefügt.
  • Bei anderen Matrizen wurde der LOQ des LC-MSMS auf 0,01 mg / kg gesenkt

Die neuen Analyselisten finden Sie auf unserer Website.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

18 − 5 =